Newsletter
Home > Information > Documents and literature > Case Studies > Shannon Brewing Company implementiert AVIoT-Komplettlösung
Navigation
 

Shannon Brewing Company implementiert AVIoT-Komplettlösung

DER HINTERGRUND

Shannon Brewing Company ist stolz auf ihr einzigartiges, preisgekröntes feuergebrautes Bier. Hergestellt mit reinem Texas-Brunnenwasser, ganzem Korn und ganzen Hopfenblüten stellt das Bier mit über 50 verschiedenen Sorten, die jährlich gebraut werden, jeden Gaumen zufrieden.

Shannon wollte seinen Barbereich vorne im Haus optimieren und ihn dabei mit einer einfacheren Möglichkeit ausstatten, Video auf jedes Fernsehgerät zu verteilen, ohne das Durcheinander verschiedener Fernbedienungen für jedes Fernsehgerät. Es sollte außerdem der Überwachung der Anlagen hinten im Haus auf Temperatur, Luftfeuchtigkeit und andere Umgebungsfaktoren dienen, damit die Bierproduktion ohne Abfall laufen konnte. Das Brauunternehmen wünschte sich eine Lösung, um seine Brauanlagen jederzeit, von jedem Ort aus kontrollieren und gleichzeitig Kunden fesselnde Unterhaltung bieten zu können. Shannon wandte sich für eine Komplettlösung aus einer Quelle sowohl für den Betrieb vorne im Haus als auch hinten im Haus an Black Box.

DIE HERAUSFORDERUNG

Das Brauunternehmen stand vor zwei Herausforderungen: Verbesserung der Videounterhaltung im Kundenbereich und Umstellung der Überwachungsanlagen im Braubereich vom analogen Zeitalter zum digitalen Zeitalter. Bisher hatten sie Media- Player hinter jedem Fernsehgerät installiert, die das hausinterne WLAN-System nutzten. Dies erwies sich auf mehrfache Weise als schwierig. Das WLAN konnte nicht alle Video- Downloads bewältigen und die Mitarbeiter der Brauerei kämpften mit der Nutzung der vielen Fernbedienungen – zwei pro Fernsehgerät. Dies machte es für Shannon schwer, Videounterhaltung und Details über die Produkte, Veranstaltungen und andere Echtzeit- Geschäftsinformationen Gästen der Brauerei zuverlässig zu liefern. Außerdem benötigten sie die Fähigkeit, wichtige Umweltparameter für das Brauen in der Betriebsstätte für Sicherheitsmaßnahmen aus der Ferne zu verfolgen und so den höchsten Grad an Qualitätskontrolle in der Produktion sicherzustellen.

Die bisherige Technologie bot nur begrenzte Möglichkeiten, Videoinhalte auf verschiedene Displays zu verteilen, und sie nutzte keine praktische Benutzeroberfläche für die dynamische Kontrolle. Das Brauunternehmen wünschte sich eine zuverlässige AV-Lösung, um sicherzustellen, dass die Gäste der Brauerei ein optimales Erlebnis erhalten, um sie zu überzeugen, die Dauer ihres Besuchs zu verlängern, was die potenziellen Einnahmen für das Unternehmen maximiert.

Die Lösung musste insbesondere die Anforderung für mehrere 2 x 2 Videowände erfüllen, mit mehreren zusätzlichen Einzel-Displays und der Fähigkeit, mehrere Quellen auf jedes Display oder die Videowand zu verteilen/ umzuschalten. Außerdem wollten die Mitarbeiter in der Lage sein, das Video von einer einfachen Touchscreen- Oberfläche schnell steuern zu können. Für die IoTUmgebungsüberwachung der Brauanlagen mussten alle Parameter über eine Webschnittstelle mit individuell anpassbaren Dashboards zugänglich sein.

DIE LÖSUNG

Das neue AV-System muss das aktuelle Videoverteilungssystem ersetzen, das aus Media-Playern besteht und das hausinterne WLAN-System nicht verwendet. Für IoT muss dieses System alte analoge Messinstrumente hinter sich lassen und neue digitale Messinstrumente verwenden, die Informationen für einfachen Zugriff und Trendbildung ins Internet übertragen.

Die AV-Lösung von Black Box war einfach. Erstellung eines Video-Matrix-Systems zur Kombination der elf Fernsehgeräte und acht Medienquellen, um jede Quelle zu jedem Fernsehgerät jederzeit senden zu können. Die elf Fernsehgeräte bestanden aus 2 x 2 Videowänden, zwei 65" Fernsehgeräten und einem 55" Fernsehgerät. Diese Fernsehgeräte sind über die gesamte Brauerei verteilt. Die acht Quellen waren vier Media-Player für Sport- und normales Fernsehen, zwei für die Verwendung eines Mac Mini für PowerPoints und Menüs, eine für einen Apple® TV und eine für einen Digital Signage Player für Werbung.

Das MCX-AVoIP Video-Matrix-System von Black Box ist eine perfekte Lösung für Shannon. MCX ist eine AV-über- IP-Lösung der nächsten Generation von Black Box. Es verteilt und erweitert 4K 60 Hz Video und Audio über IP. Über unkomprimiertes 4K 60 Hz, 4.4.4 Video liefert MCX die Videoqualität, die hochwertige AV-Anwendungen benötigen, um ins Auge fallende Inhalte anzuzeigen. Und schließlich gibt es bei diesem System keine Latenz. Codierung und Decodierung dieses robusten Videoverteilungssystems erfolgen in Echtzeit (0,03 Millisekunden). Das bedeutet, Sie müssen sich nicht mit lästiger zeitlicher oder Videoverzögerung herumschlagen – Sie erhalten nahtlose Umschaltung zwischen Videoquellen in weniger als 100 Millisekunden ohne Artefakte oder blinkendem Bildschirm. Dies stellt sicher, dass Sie superschnell, ohne merkliche Verzerrung Ihres Bilds, zwischen Videoinhalten umschalten können.

Black Box hat mit einem einfachen Touchscreen-Panel auch eine Lösung für die Steuerung dieses AV-Systems der nächsten Generation. ControlBridge von Black Box verfügt über ein klares modernes Design, mit einer Glasfront von einer Ecke bis zur anderen. Das schlanke, niedrige Gehäuse enthält ein Fuß zum Aufstellen auf einem Tisch. Es ist für die Positionierung auf Tischen entwickelt, ohne die Sicht zu behindern. Das Farb-Touchscreen-Panel bietet erstaunlich farbgetreue Bilder. Durch die Projected Capacitive Touch- Beschichtung können die Panels in jeder Lichtumgebung verwendet werden. Und sie sind leicht sauber zu halten. Eine einzelne Ethernet-Kabelverbindung sorgt für einfache Netzwerkintegration und PoE+ beseitigt die Notwendigkeit separater Stromkabel.

Die letzte AV-Lösung, die angegangen werden muss, ist der Digital Signage Player. Black Box bietet das iCompel®- Sortiment. iCompel ist auch benutzerfreundlich und gibt Ihnen die Flexibilität, Digital Signage ohne großen Aufwand oder technisches Wissen einzurichten. Die iCompel-Geräte, die ideal für kleine bis große Räume sind, sind sofort betriebsbereit, da die gesamte Software vorinstalliert ist. Und später fallen keine wiederkehrenden Lizenzgebühren an. Da iCompel viele Medienformate unterstützt, können Sie Video mit Scrolltext, Fotos, Flash und Webinhalten kombinieren. Außerdem behandelt es PDF-, MPEG-, AVI-, QuickTime®- und PowerPoint®-Medien, JPEG-, GIF- und TIFF-Bilder sowie WAV- und MP3-Audio. Skalierbar vom Einzelmodell bis zum Mehrkanal-Netzwerk mit vielen Bildschirmen, sodass Sie ganz einfach weitere iCompel- Einheiten zu Ihrer IT-Netzwerkkonfiguration hinzufügen können.

Wie bei der IoT-Lösung stellt Black Box seine IoT-Plattform AlertWerks für die Umgebungsüberwachung bereit, die aus dem IoT Web Gateway und verschiedenen kabelgebundenen IP-basierten und kabellosen LoRaWANSensorgeräten besteht, zum Beispiel für Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Erkennung von Wasserlecks, Türbetrieb, Druck, Bewegung, Luftqualität und das Zählen von Personen.

Die Black Box-Lösungen sind in der gesamten Betriebsstätte installiert, einschließlich Verkostungsraum, Kneipe, Kühlhaus, Terrasse, Büro, Braubereich und Waschräume.

DIE ERGEBNISSE

Beim Debüt am Super Bowl-Sonntag stellte die Brauerei die neue, umfassende AVIoT-Lösung von Black Box vor. Die Gäste genossen die Spannung des großen Spiels auf klaren, pixelperfekten Videowänden im Barbereich und auf der Außenterrasse. Unternehmensinhaber Shannon Carter kommentierte: "Das in der vorderen Seite des Betriebs aufgestellte AV-System ist unglaublich. Der Umfang der Kontrolle, die wir über unsere Inhalte haben, ist erstaunlich und unsere Kunden lieben es. Wir können eine Menge Inhalte, aufgeteilt auf viele Fernsehgeräte oder alles auf einem zeigen."

Shannon konnte sicher sein, dass die Anlagen im hinteren Raum effizient arbeiten, damit er die Umgebungsfaktoren im Auge behalten und so Qualität und Geschmack des vor Ort gebrauten Biers aufrechterhalten kann. Er sagte: "Immer, wenn man am Abend die Temperatur prüfen oder die Temperatur im Sudbehälter einstellen möchte ... hat man alle benötigten Daten direkt auf dem Telefon, um sicherzustellen, dass es funktioniert. Es ist ganz einfach und es ist ein gutes Gefühl, zu wissen, dass der Betrieb korrekt, mühelos und effizient funktioniert, wenn man nicht da ist."

Sollte eine Anlage nicht mehr korrekt funktionieren, weiß Shannon, dass sich die IoT-Lösung auch darum kümmern kann. Er merkte an: "Falls es nicht funktioniert, gehen alle möglichen Warnungen an. Ich kann nachts viel besser schlafen, weil ich weiß, dass alles so läuft und funktioniert, wie es soll."

In Zukunft könnten andere Unternehmen ähnliche Lösungen von Black Box übernehmen, um ihr geschäftliches Potenzial, das Kundenerlebnis und die Rentabilität zu maximieren. Das Beispiel der Shannon Brewing Company schafft einen Präzedenzfall für mögliche Installationen in anderen Brauereien, Restaurants und Bars.



Share |