Newsletter
Home > Information > News & Events > Press Releases > PoE Plus switch
Navigation
 
PoE Plus switch

Volle Power: Black Box mit neuem PoE Plus-Switch


Große Flexibilität dank zusätzlicher SFP-Slots

31. März 2010 – Ab sofort ist der neue Power-over-Ethernet (PoE) Plus Switch LPE310AE des IT- und TK-Spezialisten Black Box erhältlich. Neben acht voll einsatzfähigen PoE Plus-Anschlüssen verfügt das Gerät über zwei Gigabit RJ45/SFP-Combo-Ports. So können die Anwender neben hochauflösenden PTZ (Pan, Tilt, Zoom)-Kameras auch Lichtwellenleiter (LWL) in Gigabit-Geschwindigkeit anbinden. Zusammen mit seinen Webmanagement-Features eignet sich der flexible Switch so hervorragend für den Einsatz im Sicherheits- und Überwachungsumfeld.

Die acht PoE Plus-Anschlüsse arbeiten voll nach dem 802.3at-Standard und stellen eine Leistung von bis zu 33 Watt bereit. Somit lassen sich zahlreiche Geräte anschließen, die mehr als die durch 802.af ermöglichten 15,4 Watt benötigen. Darunter fallen insbesondere IP-Kameras mit schwenkbaren Objektiven und Zoom-Funktionen. Durch die zwei Glasfaser-Anschlüsse und RSTP können zudem auch redundante Verbindungen aufgebaut und ein unterbrechungsfreier Betrieb garantiert werden. Dies ist gerade in sensiblen Bereichen wie dem Gebäudeschutz unabdingbar.

„Wir haben uns beim LPE310AE bewusst für SFP-Slots entschieden, da wir so unseren Kunden die volle Wahl-Freiheit geben“, erklärt Axel Bürger, Geschäftsführer der Black Box Deutschland GmbH. „Durch die Verwendung der offenen SFP-Architektur können sie sich zwischen unseren SFP-Modulen oder anderen Modulen und darüber hinaus zwischen Topologien für Single- und Multimode entscheiden.“
 
Über Black Box:
Black Box (NASDAQ: BBOX) ist weltweit eines der größten technischen Serviceunternehmen mit Schwerpunkt Design, Installation und Wartung von Netzwerk-Infrastrukturen. In den Bereichen Datenkommunikation, Netzwerkinstallation vor Ort und Telekommunikation unterstützt das Unternehmen mehr als 175.000 Kunden in 141 Ländern mit 192 Niederlassungen. Mit dem „Free Tech Support“ am Telefon für kostenlose, kompetente technische Beratung und kostenfreie Teststellungen sowie Installations- und Wartungsdienste bietet Black Box ein einzigartiges Serviceprogramm. Der branchenweit bekannte Black Box Hauptkatalog umfasst ein umfangreiches Produktportfolio auf über 700 Seiten. Darin sind ca. 10.000 IT-Produkte wie Netzwerkkomponenten sowie Infrastruktur- und Applikationslösungen beschrieben.

Der Hauptsitz der Muttergesellschaft Black Box Corporation ist in Pittsburgh, USA. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 4300 Mitarbeiter. Zum Kundenstamm gehören kleine und mittelständische Betriebe sowie Großunternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie Dienstleistung, Industrie, Telekommunikation, Gesundheit und öffentliche Verwaltung sowie Banken und Versicherungen.
 
Pressekontakt: Black Box Network Services AG
Willi Widmer, Tel +41 (0)55 451 70 70, Fax +41 (0)55 451 70 75
E-Mail wwidmer@black-box.ch, Web: www.black-box.ch

Share |