Newsletter
Home > Information > News & Events > Press Releases > Black Box auf der IBC 2017
Navigation
 

Black Box stellt auf der IBC 2017 High-Performance KVM für die Cloud und zentralisiertes AV-Management vor

Auf der IBC 2017 demonstriert Black Box Lösungen, mit denen Kanal-Playout zur Live-Verteilung von Internet-basierten Inhalten, Fernüberwachung und Multiuser-Kollaboration verbessert werden.

Utrecht, August 2017 - Black Box, ein führender Anbieter von High-Performance Switching und Extension, sowie professioneller AV-Signalverteilungslösungen, stellt auch dieses Jahr wieder auf der IBC 2017 (Amsterdam 15. – 19. September 2017) aus, der weltweit führenden Messe für Media, Entertainment und Broadcast-Technologie. In Halle 8, Stand B.59 zeigt Black Box High-Performance KVM-, AV-over-IP- und Videowand-Lösungen, die zuverlässige Signalverteilung und Netzwerkmanagement für Live-Übertragungen (On-Air und virtualisiertes Playout) bieten, sowie Technologie, die Postproduction-Workflows verbessert.

Black Box freut sich, Lösungen vorstellen zu können, die Fernsehveranstalter helfen, Inhalte zu liefern und Signale für Live- und Nachbearbeitung über proprietäre und IP-basierte Netzwerke zu verteilen.

“IT-Spezialisten in der Fernsehbranche möchten in einer kostengünstigen und flexiblen Umgebung arbeiten, die virtualisierte Server-Strukturen und Cloud-Produktion erfordert. Das Management dieser Umgebung und erhöhte Sicherheitsanforderungen, um illegales Kopieren und betrügerisches Eindringen in die IP-Infrastruktur zu verhindern, setzt sie aus betrieblicher Sicht unter Druck.“ so John Hickey, Senior Director of R&D uns KVM-Systeme bei Black Box. „Unsere KVM-Hochleistungslösungen, wie InvisaPC und die Verwaltungsplattform Boxilla, helfen Kunden, vom Beginn der Contenterfassung bis hin zum Playout effektiv und effizient zu arbeiten.”

Die ausgestellten Lösungen von Black Box zeigen:

Zuverlässige Signalverteilung und -steuerung für Live-Übertragungen

  • InvisaPC: das einzige IP-basierte KVM-System, mit dem die Lücke zwischen IP-basierter KVM-Verlängerung/Switching und der Zugriff auf virtuelle Maschinen überbrückt werden kann, um den Fernzugriff auf physikalische sowie virtuelle CPUs zu ermöglichen.
  • Boxilla: Diese zentrale KVM- und AV-Managementplattform wird mit ihrer ersten Integration, InvisaPC, vorgestellt. Sie ermöglicht es systemübergreifend und zentral Benutzerrechte zu verwalten, Endpunkte zu konfigurieren, Geräten Bandbreite zuzuweisen und die Netzwerkaktivität zu überwachen: alles über ein gesichertes LAN oder auch das Internet. Black Box verkündet auf der IBC auch die neueste Integration von Boxilla und stellt diese vor.
  • ControlBridge™: Dieses System mit Touchscreen-Steuerung bietet eine anpassbare Benutzeroberfläche zur Steuerung mehrerer KVM-, AV- und Raumautomations-Systeme in Kontroll- und Regieräumen.
  • Radian™ Videowandprozessor: Dieser modulare Videowandprozessor erleichtert die Gestaltung von Videowänden jeglicher Größe oder Beschaffenheit für Kontroll- und Regieräume und unterstützt alle gebräuchlichen Videoschnittstellen, IP-basierte Videoübertragung und mehrere Videowände.

Verbesserung von Arbeitsabläufen in der Postproduktion

  • Modularer DKM Matrix-Switch mit 4K60 support: Dieser Hochleistungs-KVM-Matrix-Switch verbindet Hunderte Arbeitsplätze und Server und bietet Zugriff in Echtzeit auf bis zu 4K60-Video-, Audio- und Peripheriesignale. Er stellt eine ideale Konnektivitätslösung für Broadcast-Anwendungen mit höchsten Anspüchen dar, wie Farbkorrektur, Videobearbeitung und Audioproduktion.

Besuchen Sie www.black-box.eu/IBC, um alle Details zur Ausstellung von Black Box auf der IBC 2017 erhalten.

Über Black Box

Black Box ist ein führender Anbieter von Technologielösungen und darauf spezialisiert, Kunden bei der Gestaltung, der Implementierung und der sicheren Verwaltung ihrer IT-Infrastruktur zu unterstützen. Black Box bietet mithilfe von mehr als 3400 Mitarbeitern welweit hochwertige Produkte und Dienstleistungen an, und unterstützt dabei mehr als 175.000 Kunden in 150 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.black-box.eu/ourcompany.

Investor Relations-Anfragen:
David Russo, SVP & CFO
Tel.: +1 724 873-6788

Pressekontakt:
Erika Yarkosky
Tel.: +1 724 873-6781
Email: erika.yarkosky@blackbox.com



Share |