Newsletter
Home > Information > Documents and literature > Case Studies > St. Rumbold's Cathedral
Navigation
  Belgian iconic monument St. Rumbold's Cathedral Tower gets its IT network infrastructure revamped with Black Box
Untitled Document

Case Study: Gastronomie/Tourismus

Unsere geschätzte St. Rombouts Kathedrale mit ihrem Turm erhält erneuerte Verbindungen, passend zur modernen Zeit mit effizienten und professionellen Glasfaserkabeln von Black Box. Das Endergebnis hat unsere Erwartungen absolut erfüllt.
Koen Verspecht
Advisor-Teamleader IT, Stadt Mechelen

Kunde:
Tourismus Mechelen, Belgien

Geographische Region:
Belgien

Angebotene technische Lösung:
Design und Installation eines Glasfasersystems

Lösung:
Installation eines Kabelsystems

Das belgische Wahrzeichen, die St. Rombouts Kathedrale mit ihrem beeindruckenden Turm, bekommt eine erneuerte IT-Infrastruktur von Black Box.

Hintergrund

Die St. Rombouts Kathedrale ist eine mittelalterliche Kirche aus dem 15. Jahrhundert (Fertigstellung 1452) und zählt zu den beliebtesten touristischen Zielen im Zentrum der belgischen Stadt Mechelen. Mit einer Höhe von fast 100 Metern ist der Turm der Kathedrale das Wahrzeichen der Stadt und ihre Hauptattraktion. Die Kathedrale ist ein UNESCO Weltkulturerbe und der Turm zieht täglich viele Besucher an. In der Vergangenheit zählten auch schon Ludwig XV, Napoleon und König Albert I zu den Besuchern.

Herausforderung

Die vorhandene Netzwerk der St. Rombouts Kathedrale bestand aus einer alten Kupferverkabelung mit einer geringen Bandbreite unter 100 Mbit/s, einer langsamen Internetverbindung und fehlender Multimediaunterstützung, außerdem konnte nur eine eingeschränkte Anzahl an Überwachungskameras betrieben werden. Also wurde Black Box damit beauftragt, die Verkabelung im Turm zu optimieren, um die Netzwerk-Konnektivität und -Geschwindigkeit insgesamt zu verbessern.



Share |