Newsletter
Home > Information > Technische Ressourcen > Black Box erklärt > WAN > So funktioniert ein Leitungsverstärker
Navigation
 
So funktioniert ein Leitungsverstärker
Daten verloren? Besser, Sie überprüfen die Übertragung.
Leitungsverstärker können in einem von vier Übertragungsmodi arbeiten: 4-adrig Vollduplex, 2-adrig Vollduplex, 4-adrig Halbduplex oder 2-adrig Halbduplex. In der Praxis unterstützen die meisten Modelle mehr als eine Betriebsart.
Woher wissen Sie also, welchen Leitungsverstärker Sie in Ihrer Applikation verwenden sollen?
Welche Duplexart.
Zuerst müssen Sie entscheiden, ob Sie eine Halb- oder Vollduplexübertragung brauchen. Bei der Halbduplexübertragung werden Sprache oder Datensignale nur in eine Richtung auf einmal übertragen, wie beim CB-Funk. Im Vollduplexbetrieb werden Sprache oder Datensignale wie bei einem Telefongespräch in beide Richtungen gleichzeitig übertragen.
Im Halbduplexmodus steht die gesamte Bandbreite für Ihre Übertragung zur Verfügung. Im Vollduplexmodus muss dagegen die Bandbreite in zwei Teile geteilt werden, da die Daten in beide Richtungen gleichzeitig gesendet werden.
Sind wirklich zwei Leitungen nötig?
Die Überlegung gilt der Art von Twisted-Pair-Kabel, das Sie zur Fertigstellung Ihrer Datenübertragungen benötigen. Im allgemeinen benötigen Sie Twisted-Pair-Kabel mit entweder zwei oder vier Adern. Oft gibt die Art der Verkabelung, die bereits in einem Gebäude verlegt ist, die Art des einzusetzenden Leitungsverstärkers vor. Sind beispielsweise zwei verdrillte Paare einer UTP-Verkabelung verfügbar, können Sie einen Leitungsverstärker für 4-adrige Applikationen verwenden. Dies ist z.B. das Kurzstreckenmodem SHM-B Async. Ansonsten könnten Sie einen Leitungsverstärker wählen, der für 2-adrige Applikationen vorgesehen ist, oder das 2-adrige Kurzstreckenmodem Asynchron/Synchron.
Wenn Ihre Anwendung sowohl 2- als auch 4-adrigen Betrieb im Halb- oder Vollduplexmodus unterstützt, sehen Sie sich unsere Leitungsverstärker an, die alle vier Betriebsarten unterstützen wie beispielsweise IC1650A-EU.
Wenn Sie noch nicht sicher sind, welcher Betriebsmodus für Ihre spezielle Anwendung in Frage kommt, machen Sie es wie immer: Rufen Sie unseren FREE TECH SUPPORT an.

ApplikationUnsere Leitungsverstärker sind vielseitig und
können für viele unterschiedliche Applikationen eingesetzt werden, von der einfachen Datenübertragung bis zu leistungsintensiven Anwendungen in Industrie und Gütertransport. Wenn Sie neueste Highspeed-Geräte einsetzen, liefert Ihnen unser Asynchr. SHM-B Plus 115.2 Kbps Durchsatz!
Share |