Newsletter
Home > Information > Technische Ressourcen > Black Box erklärt > Security > Doors-Software für Türzutrittskontrolle
Navigation
 
Doors-Software für Türzutrittskontrolle
Mit der Doors-Software für Türzutrittskontrolle können Sie Ihre Tiger II Controller-Plattform konfigurieren und intelligent verwalten. Nutzen Sie die Software zur Verwaltung von Zutrittskontrollstandorten lokal über eine direkte serielle Verbindung oder aus der Ferne über ein Modem oder eine TCP/IP Ethernetverbindung.
Die Software ist praktischerweise bereits auf einem PC vorinstalliert, den wir Ihnen liefern oder im Lieferumfang Ihres Tiger II Controller-Systems enthalten.
Mit der GUI der Windows®-kompatiblen Software definieren Sie die Systemparameter, setzen Timing-Funktionen, bereiten Berichte vor, steuern Alarmmeldungen und mehr. Konfigurations- und Betriebsabläufe sind in logische Kapitel eingeteilt.
Sie können viele Aufgaben mit dem GUI über das Arbeitsblatt zur Einrichtung durchführen. Assistenten führen Sie Schritt für Schritt durch den Ablauf zur Einrichtung von Zutrittsgruppen. Mit den zeitsparenden Autokonfigurationsfunktionen der Software können Sie sicher sein, dass Ihr Netzwerk korrekt für die verbundene Hardware konfiguriert ist.
Da Doors den kompletten Windows-Funktionssatz unterstützt, können Sie die Software mit Drag-and-Drop bedienen, Sie können mehrere Fenster gleichzeitig geöffnet haben und Fenstergrössen ändern, die Fenster verschieben, kaskadieren und alle anordnen.

Abb. Microsoft Excel


Wenn Sie schon einmal Microsoft® Excel® verwendet haben, ist
Doors sicher ein Kinderspiel für Sie! Es vereinfacht die Verwaltung
der Zugangskontrolle an mehreren Standorten. Tatsächlich können Sie Doors zur Verwaltung von bis zu 256 Standorten mit bis zu 128 Controllern pro Standort und bis zu 2 Türen pro Controller verwenden
.
Share |