Newsletter
Home > Information > Technische Ressourcen > Black Box erklärt > Wireless > Wireless in einer Industrieumgebung
Navigation

 
Wireless in einer Industrieumgebung
Auch Industrie- und Produktionsunternehmen entdecken die Wireless-Technologie. Auch beim Einsatz in einer Industrieumgebung bietet Wireless viele der gleichen Vorteile: Kostensenkung durch Einsparung der Verkabelung und die Flexibilität eines kabellosen Netzwerkbetriebs. In einer industriellen Umgebung kann Wireless den Energie- und Materialverbrauch sowie die Produktionskosten senken und damit zu einer Produktivitätssteigerung beitragen.
Die für Industrieumgebungen vorgesehenen Wireless-Produkte unterscheiden sich in wichtigen Punkten von gewöhnlichen Wireless-Produkten: sie legen mehr Wert auf Zuverlässigkeit als auf Geschwindigkeit, sind in Gehäusen für hohe Beanspruchung untergebracht und nicht standardisiert.
Langsam und stabil
In industriellen Anwendungen ist die Zuverlässigkeit wichtiger als die Geschwindigkeit. Die zu übertragenden Daten sind normalerweise einfache Sensor- oder Steuerdaten, die eine sehr geringe Bandbreite benötigen.
Die Zuverlässigkeit ist jedoch in industriellen Anwendungen von grösster Wichtigkeit. Bei der Kommunikation mit den Sensoren und Steuerungen der oft sehr grossen und teuren Geräte — die oft auch gefährlich sind — muss sichergestellt sein, dass die Daten durchkommen. Zudem sind Industrieumgebungen oft schwierig für eine kabellose Übertragung, da grosse Entfernungen zu überwinden sind und Interferenzen von grossen Motoren und reflektierenden Metalloberflächen auftreten können.
Richtig robust
Industrieumgebungen können sehr rau sein. Die Elektronik ist oft Vibrationen, Staub, Feuchtigkeit und extremen Temperaturen ausgesetzt. Aus diesem Grund sind industrielle Wireless-Geräte im allgemeinen in viel robusteren Gehäusen untergebracht als Geräte für Büroumgebungen. Standardmässig sollten die Gehäuse aus Hochleistungsstahl bestehen, sie sollten wasser- und staubfest und für grössere Temperaturbereiche ausgelegt sein.
Ein wenig mysteriös
Der Wireless-Markt für industrielle Applikationen ist stark fragmentiert, und die meisten Hersteller tun das, was sie für richtig halten. Echte Standards gibt es keine. Daher ist Kompatibilität häufig ein Thema. Am besten ist es wohl, Sie finden eine Marke und einen Lieferanten, die Ihnen zusagen, und bleiben dann dabei.
Share |